Samstag, 3. November 2012

Video: Die archäologische Freilegung eines Skeletts - Teil 4

Archäologie Utzenhofen
Im letzten Teil der Videoreihe zur Grabung in Utzenhofen, gibt es eine kleine Überraschung: In jener Grube, in der sich ein hochmittelalterliches Grab befand, lagen auch etliche Pfeilspitzen die wahrscheinlich ungarischen Ursprung sind und demnach aus den Ungarn-Kriegen der ottonischen Zeit stammen dürften. Weiters fand man Scherben eines spät-karolingischen Trichterbechers. Damit datiert der älteste Teil der Anlage mindestens ins späte 9. Jahrhundert; er ist also deutlich älter, als bisher angenommen. Die näheren Details erläutert Mathias Hensch, von Schauhuette.de

(Um zum Video zu gelangen, bitte auf den Screenshot klicken)

Hier geht es zu Teil 1, Teil 2 und Teil 3

Außerdem gibt es zu der Grabung mittlerweile auch einen TV-Beitrag von Oberpfalz-TV: Klick mich

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.