Dienstag, 12. März 2013

Die Päpstin Johanna und die möglichen Hintergründe der Legende?

Was steckt hinter der Legende der Päpstin Johanna? Die katholische Theologin Monika Prettenthaler meint, es sollte damit die Frau an sich herabgewürdigt und als für kirchliche Ämter ungeeignet dargestellt werden. Das Video zu dieser These, findet sich die nächsten 7 Tage in der ORF-TVthek: Klick mich

Anmerkung: Passenderweise äußerte die Dame ihre Überlegungen in einer Sendung die den Titel trägt, "Was ich glaube".
Denn was tatsächlich hinter der Legende der Päpstin Johanna steckt, steht völlig in den Sternen. Große Teile der Geschichte mit bloßer Frauenfeindlichkeit erklären zu wollen, erscheint mir als zu einfach.
Und nein, damit möchte ich natürlich nicht andeuten, dass ich glaube, diese Päpstin habe es wirklich gegeben. 

2 Kommentare

  1. wäre schon cool wenn es eine Päpstin gegeben hätte, aber ich halte das für eher unwahrscheinlich...
    Auf jeden Fall bin ich auf die aktuelle Papstwahl gespannt, zumal ich ab Donnerstag in Rom bin und vlt. den weißen Rauch sehe :D
    Und was ich noch cool finde ist, dass einer der Kandidatenn ( Kardinal Scherer, aus Brasilien) so wie ich aus dem Saarland kommt :D

    LG,
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Etwas wie das Brimborium das um die Papstwahl veranstaltet wird, ist heutzutage ja einzigartig und fasziniert einfach :)

      Löschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.