Dienstag, 16. April 2013

Das Heilige Grab der ottonischen Stiftskirche von Gernrode

In meinem Blogbeitrag zu "geknickten" Kirchengrundrissen des Mittelalters wies ich bereits auf St. Cyriakus, die ottonische Stiftskirche von Gernrode, hin. 
Auf der Homepage des Landesamts für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt fand ich nun ein Video, in dem man Restauratoren dabei über die Schulter blicken kann, wie sie in dieser Kirche die älteste idealtypische Nachbildung des Heiligen Grabes von Jerusalem vor dem Verfall bewahren:  Klick mich

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.