Freitag, 19. April 2013

Tipp: Verlag Philipp von Zabern

Wer sich für Geschichte interessiert, vor allem für antike, dem dürfte der kleine aber feine Verlag Philipp von Zabern bekannt sein.
Schön ist beispielsweise, dass auch der Versand nach Österreich kostenfrei ist (was, EU hin, Euro her, bei deutschen Verlagen und Buchhändlern eher eine Ausnahme darstellt).
Noch mehr gefällt mir freilich, dass sich immer wieder Sondernagebote finden. So bestellte ich beispielsweise kürzlich Marcus Junkelmanns dreiteiliges Werk "Die Reiter Roms" (2008, 4. Auflage) - Kaufpreis: statt 60 Euro, nur 30.
Die Sonderangebote finden sich, da die Bücher nach Erscheinungsdatum geordnet sind, übrigens meist auf den hinteren Seiten der jeweiligen Kategorie.

(Und auch hier gilt, dies ist keine wie auch immer vergütete Werbung.)

2 Kommentare

  1. Ui, danke für den Tipp, mir fehlten noch Band II und III .. gleich bestellt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen :)
      Die Bücher sind, typisch für Junkelmann, wirklich gut gelungen!

      Löschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.