Freitag, 28. Juni 2013

Der/das Blog Hiltibold wird ein Jahr alt


Ja, dieser/dieses Blog wird am 29. Juni 2013 tatsächlich ein Jahr alt. Der passende Augenblick, um mich bei den Lesern für ihr Interesse zu bedanken - egal ob sie hier regelmäßig reinschauen, oder nur sporadisch. Also, DANKE! :)

In den ersten Monaten war ich ja schon froh darüber, wenn sich mehr als 40 Leute pro Tag hierher verirrten ... aber aller Anfang ist bekanntlich schwer.
Mittlerweile sind es insgesamt beinahe 40 000 Seitenaufrufe - davon alleine 7 000 im letzten Monat (Tendenz stark steigend). Für lediglich ein Jahr, ist das keine völlig schlechte Bilanz - hoffe ich ;)
Wie man mir sagte, würde eine Facebook-Anbindung einen gewissen Schub mit sich bringen, allerdings gibt es Dinge, die kommen mir aus Prinzip nicht in die Tüte. Dazu gehört besonders Herrn Sackaböörgs Netzwerk.

Wie wird es weitergehen? Nun, ich möchte zurzeit nicht viel ändern. Die Mischung aus Hintergrundwissen vermittelnden Beiträgen, Buchbesprechungen, Videos, Audiocasts und Linktipps, scheint mir ein möglichst breites Spektrum abzudecken, so dass für jeden Interessierten etwas dabei sein dürfte.
Wenn ich im Herbst damit beginnen werde, mir eine römische Ausstaffierung zusammenzustellen, wird auch das Living-History-Element hier wieder häufiger thematisiert. Außerdem möchte ich zukünftig von dem einem oder anderem Museumsbesuch berichten; los geht es damit übernächste Woche, wenn hier das das Römermuseum Flavia Solva unter die Lupe genommen wird.

9 Kommentare

  1. Da möchte ich mich den beiden illustren Herren auf dem Bild anschließen und ebenfalls zum 1. Geburtstag gratulieren! :-)
    LG,
    Erwin

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich entbiete dir meine herzlichsten Glückwünsche zum Jubiläum!
    Deine Themen-Mischung ist in der Tat abwechslungsreich und hebt sich
    sehr angenehm von vielen anderen Geschichtsblogs ab.
    Deshalb schaue ich hier auch weiterhin regelmäßig rein

    :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    Glückwünsche auch von mir!

    Und alle Achtung für die Arbeit, die du dir antust. Ich habe selbst eine Zeit lang geblogt und weiß was es bedeutet, mehrmals pro Woche Beiträge zu verfassen.

    Liebe Grüße aus München

    Thomas

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch! Ich hätte gar nicht gedacht, dass es den Blog erst seit einem Jahr gibt, ich hatte immer das Gefühl, den gab es schon immer...
    Lese hier immer wieder gerne :)

    AntwortenLöschen
  5. Herzliche Gratulation auch meinerseits! Mögen auf das erste Jahr noch viele weitere folgen!

    AntwortenLöschen
  6. Danke für deinen Blog, es ist immer wieder ein Vergnügen hier mizulesen.

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glühstrumpf zum Einjährigen :) Auf viele spannende weitere Jahre!!!

    AntwortenLöschen
  8. achja, bist du Ende Juli zufällig auf der Sachsenburg in Ktn.? (27./28.7.) Würden uns freuen dich dort zu treffen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin leider nicht dort.
      Zu der Zeit werde ich vermutlich mit Malerarbeiten beschäftigt sein.

      Löschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.