Freitag, 2. August 2013

Der Off-Topic-Freitagabend: Steve Neill's Garage

Vor einiger Zeit stieß ich auf den Youtube-Kanal bzw. Blog von Steve Neill. Der Mann hat beruflich an etlichen SciFi-Filmen mitgearbeitet, darunter Star Trek: The Motion Picture, und baut nun für Privatkunden unter anderem aufwendige Modelle von Film-Raumschiffen. Die Enterprise aus TOS - sein größtes Modell - gibt es für schlappe 5 000 Dollar. Viel Geld, könnte man meinen. Das ist es bei dem hier getriebenen Aufwand meiner Meinung nach jedoch nicht. Alleine die Beleuchtung ist atemberaubend!


Ich kann da mit meinen einst gebauten Modellen (Bild unten) bei weitem nicht mithalten ;) Freilich, damals gab es auch noch kein Youtube, wo ich mir anschauliche Tipps hätte holen können... 
Überhaupt, was täten wir ohne Internet? Viele Hobbys, darunter auch Living History, hätten wahrscheinlich nie eine dermaßen große Popularität und Breitenwirkung entfalten können, wenn es nicht einen Platz geben würde, an dem sich unzählige Gleichgesinnte treffen und ohne großen Aufwand austauschen können. 


2 Kommentare

  1. Links unten hat sich ein Star Wars Raumschiff in die Vitrine verirrt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein einmaliges Versehen. Es ist danach nie wieder vorgekommen ;)

      Löschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.