Freitag, 20. September 2013

Der Off-Topic-Freitagabend: Jesus und Amazon

Beim lesen ältere Texte muss ich aufgrund mancher Formulierungen immer wieder schmunzeln. So hieß es etwa in einem Buch: "Und dann gab Jesus Christus seinen Geist auf." :D
Aufgrund eines sich über die Jahrhunderte vollzogenen Bedeutungswandels, verstehen wir  unter "Geist aufgeben" heute eigentlich meist das technische Versagen eines Geräts bzw. einer Maschine. An die in den Himmel auffahrende Seele, denkt dabei hingegen so gut wie kein Mensch mehr ;)

Bei einigen Amazon-Zweigstellen wird gestreikt; ich bin gespannt, wie lange mein Päckchen nun benötigen wird. Zum Glück bin ich es vom Living-History-Hobby her gewöhnt, mich in Geduld zu üben. Schnell geht da beinahe nie etwas.

Apropos Amazon: Die für den Kindle verkauften E-Books, werden offensichtlich in einem wenig konvertierungsfreundlichen Dateiformat ausgeliefert (.azw).
Um daraus trotzdem den reinen Text extrahieren zu können, bediente sich der Österreicher Peter Purgatshofer einer höchst interessanten bzw. ausgeflippten Methode: Er baute aus Lego einen mechanischen Scanner, den er mit seinem Notebook und einer in der "Wolke" arbeitenden OCR-Software verknüpfte:



Übrigens: Am kommenden Montag pausiert das/der Blog ausnahmsweise.

2 Kommentare

  1. Ich drück dir die Daumen - mein Buchpäckchen kam jedenfalls sehr flott an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meines übrigens auch... Ich habe den Beitrag gestern verfasst und heute am Abend, kurz nach der Veröffentlichung, war das Buch im Briefkasten.

      Nichts ist bekanntlich so schnell veraltet, wie die Nachrichten von gestern ... selbst wenn sie erst heute erschienen sind ;)

      Löschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.