Freitag, 3. Januar 2014

Der Off-Topic-Freitagabend: Das Blog und nordkoreanische Tarnuniformen

Der eine oder andere Leser wird es bereits bemerkt haben, dass sich in der Navigationsleiste einiges getan hat. So heißt die Rubrik "Interessante Seiten" nun kurz und bündig "Links" - mir ging nämlich der Platz aus :) Außerdem wurde, weil man mich schon mehrmals darauf ansprach, eine übersichtliche Auflistung sämtlicher Blogbeiträge hinzugefügt ("Alle Beiträge"), sowie eine gesonderte Liste, in der sich nur jene Postings befinden, die thematisch mit meinem Living-History-Hobby zu tun haben ("Living History"). In den nächsten Tagen und Wochen werde ich wohl noch weitere Anpassungen vornehmen und z.B. das eine oder andere Bild hinzufügen.
Wer übrigens, so wie ich unlängst, zum Coden zu faul ist (Javascript war noch nie mein Fall), der findet beispielsweise hier jene einfache Anleitung, mit der ich die oben erwähnte, vollautomatische Auflistung sämtlicher Blog-Beiträge erstellt habe.
----

Uniformen bzw. Kampfanzüge mit Tarnmuster sollen den Infanteristen im Gelände weniger leicht erkennbar machen; so gibt es beispielsweise für unterschiedliche Jahreszeiten oder Vegetationszonen auch verschiedene Tarnmuster, die sich von der Farbgebung her entsprechend unterscheiden. Und nun sehen wir uns einmal an, wie gekonnt sich die nordkoreanische Armee, nicht nur mittels Tarnmuster, sondern auch mithilfe von Blattwerk, tarnt :D Klick mich
----

Noch etwas Militärisches: Bei Google 00000000 (acht mal die Null) eingeben und sich über die Top-Meldungen dazu wundern...

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.