Dienstag, 21. Januar 2014

Video: Omelett für H u r e n und Wüstlinge

Nachfolgende Kochanleitung für ein wirklich watscheneinfaches Gericht aus dem Mittelalter, habe ich auf dem Youtube-Kanal KAWAU TV entdeckt. Anfangs war ich ja ein wenig skeptisch, ob das Endergebnis tatsächlich genießbar sein wird - denn eine Orange und eine Zitrone mit Eiern zu verquirlen, wäre mir nicht ohne weiteres in den Sinn gekommen. Doch weit gefehlt, es hat durchaus gut geschmeckt!
Wer also Lust verspürt, in die mittelalterliche Küche hineinzuschnuppern - aber deshalb nicht gleich mit Mandelmilch, Kapaun und ähnlichen extravaganten Zutaten herumhantieren möchte - der bekommt mit diesem Rezept eine interessante Einstiegsmöglichkeit geboten.


2 Kommentare

  1. Du kennst vermutlich schon http://pass-the-garum.blogspot.co.at/ ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oho, das kann größtenteils wahrscheinlich sogar ich nachkochen :) Danke für den Tipp!

      Löschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.