Mittwoch, 4. Juni 2014

Videos: Pfahlbauten in Europa und Gewalt in der Antike


Bei Youtube (oder über Google) findet man unter dem Suchbegriff ...
Ertauchte Geschichte
... eine  schöne, ca. dreiviertelstündige Dokumentation, in der mehrere archäologische Ausgrabungsstätten mit den Überresten oder Rekonstruktionen vorgeschichtlicher Pfahlbausiedlungen besucht werden.
Soweit ich mich richtig erinnere, habe ich im Rahmen des Blogs bereits einmal darauf aufmerksam gemacht - und zwar als diese Sendung vor ca einem Jahr (?) im Fernsehen zu sehen war. Ungut ist mir nämlich der belehrende Hinweis in Erinnerung geblieben, dass die Überreste vieler Pfahlbauten aufgrund des Klimawandels nun relativ rasch zerstört werden würden. Hierbei verschweigt man leider, dass besagte Strukturen 1. überhaupt erst durch einen Klimawandel  im Wasser versunken sind und konserviert wurden und 2. dank eines weiteren Klimawandels wieder aus dem Wasser auftauchten und entdeckt werden konnten.
---

Bei dctp.tv findet sich ein 45-minütiges Interview mit dem Althistoriker Martin Zimmermann. Darin berichtet er von der gewalttätigen und grausamen Seite der antiken Welt; sei es in den Sagen Homers oder in der Realität: Klick mich
(Man kann dieses Video-Interview natürlich auch wie einen Podcast hören.)

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.