Donnerstag, 4. September 2014

Hörbares: Lutheraner im Fondaco dei Tedeschi, Mittelalterdarstellung, Odoaker und antike Graffiti


Lutheraner in Venedig - Eine Geschichte zwischen Duldung und Verfolgung: Über die Geschichte der deutschen Kaufleute in Venedig - und ihrer Hinwendung zum Protestantismus in der Abgeschiedenheit des berühmten Fondaco dei Tedeschi - geht es in diesem Audiocast. | Spieldauer 10 Minuten | DR | Stream & Info, Direkter Download

Abenteuer Mittelalter: Ein Podcast über "verrückte Sonderlinge und Mittelalterfreaks". 
Ein weiteres Zitat aus der Sendung: "Wenn man sich den Stand anschaut (Anm.: auf einem saarländischen Mittelaltermarkt), das ist schön gestaltet. Ob das jetzt authentisch ist oder nicht, sei einfach mal dahingestellt, das weiß ich nicht, das kann ich nicht behaupten, ich habe nicht im 13. Jahrhundert gelebt." 
Man muss demnach im 13. Jahrhundert gelebten haben, um "historisch richtig" von "historisch falsch" unterscheiden zu können? Diese Aussage ist schon irgendwie peinlich. Selbst der Veranstalter eines Mittelaltermarktes sollte sich nicht zu derlei Nonsens versteigen. 
Neben der alkoholschwangeren Spaßschiene für Ganzjahreskarnevalisten wird in dieser Sendung allerdings auch Living-History ein wenig beleuchtet. | Spieldauer 28 Minuten | ARD / SR | Stream & Info, Direkter Download

Die Wende von Antike zum Mittelalter: Den endgültigen Untergang der Antike bzw. des Weströmischen Reichs - für den in besonderem Maße der germanische Heerführer Odoaker und sein ostgotischer Widersacher Theoderich stehen - behandelt man in diesem Geschichtspodcast. | Spieldauer 15 Minuten | ARD / NDR | Stream & Info, Direkter Download

Romanus Eunt Domus - Graffiti in Pompeji: Nach (zu) langer Pause gibt sich der Buddler endlich wieder einmal die Ehre. In der 22. Ausgabe seines Archäologiepodcasts geht es diesmal um die Kritzeleien an den Hauswänden der antiken Ruinenstadt Pompeji. | Spieldauer 43 Minuten | Angegraben | Stream & Info, Direkter Download

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.