Donnerstag, 21. Januar 2016

Krimskrams: Was bei Wikipedia 2015 alles falsch lief -- Die Lange Leitung der Verlage

Was bei Wikipedia 2015 alles falsch lief

Auf dem von mir immer wieder gerne besuchten deutschsprachigen Wiki-Watch-Blog findet sich ein interessanter Jahresrückblick, in dem dargelegt wird, woran Wikipedia zum Teil massiv krankt (inkl. etlicher höchst aussagekräftiger Querverweise): Klick mich

Wikipedia stellt für die breite Masse immer stärker eine Art Wissensmonopol mit Deutungshoheit dar. Wobei dies nicht alleine die Schuld von Wikipedia bzw. deren Autoren ist, sondern auch zu guten Teilen auf der mangelnden Medienkompetenz und Recherchefaulheit des Durchschnittsjournalisten beruht, der die bei Wikipedia vertretenen Ansichten in der Regel unreflektiert übernimmt.


Die lange Leitung der Verlage

Durch die Medien gehen immer wieder Geschichten, in denen eine Flaschenpost erst nach sehr langer Zeit gefunden und beantwortet wird. Daran musste ich denken, als mir ein Verlag dieser Tage auf die Frage antwortete, ob ich ein bestimmtes Bild in einem Blogbeitrag verwenden dürfe. Abgesendet wurde meine E-Mail nämlich schon im Oktober des Vorjahres ...

Der Blogbeitrag ist längst veröffentlicht - selbstverständlich ohne das Bild. Bedauerlicherweise handelt es sich hierbei um keinen Einzelfall. Das eher lahme Arbeitstempo bei einigen Verlagen entspricht beinahe dem des Campus Galli ^^


Vegane Ernährung schadet dem Klima

Die Betreiber der Website diekaltesonne.de verweisen auf eine aktuelle Studie der Carnegie Mellon University, wonach beispielsweise Salatverzehr bis zu dreimal höhere CO2-Emissionen als der Genuss von Frühstücksspeck verursacht: Klick mich

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.