Freitag, 13. Juni 2014

Krimskrams am Freitag: Uhtred von Bebbanburg ist da! .... und ich bin weg.

Bernard Cornwells neuer Uhtred-Roman - Der Heidenfürst - ist eingetrudelt! Für mich ist das wie Weihnachten und Ostern zusammen :) Eigentlich stellt sich nur noch die Frage, wie lange ich für die 500 Seiten benötige; zwei oder drei Tage? 
Jedenfalls bin ich ab heute in Klausur - soll heißen, ich habe mich mit dem Buch, viel Popcorn und eisgekühltem Earl-Grey-Tee ins klimatisierte Schlafzimmer zurückgezogen (bei dieser schwülen Sommerhitze eine Art Überlebenskapsel) und lasse mich, bei nahezu vollständigem Verzicht auf Internet und Telefon, gedanklich ins frühe 10. Jahrhundert zurückversetzen. Nächste oder übernächste Woche folgt dann die Rezension hier im Blog.
---

Ich bin gerade auf der Suche nach einer schönen (aber auch nicht zu teuren) Kleiderpuppe. Warum? Weil ich es schade finde, dass meine mittelalterliche Ausstattung die meiste Zeit in Schubladen schlummert. Desweiteren benötige ich einen Schaukasten, in den die Puppe gestellt werden kann. Aber da wird mir vermutlich nur ein Tischler/Glaser weiterhelfen können.
An sich wollte ich diese Idee schon vor geraumer Zeit umsetzen, allerdings hatte ich immer die Befürchtung, dass mir die Kleidung im Schaukasten völlig ausbleicht - siehe auch den Versuch von Marled bei Archäotechnik - textile Fäche: Klick mich
Nun habe ich jedoch erstens einen nahezu perfekten Aufstellungsort gefunden, der nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Und zweitens möchte ich das Glas des Schaukastens mit einer an sich für Fahrzeuge gedachten, nur ganz leicht getönten Folie bekleben, die UV-Licht blockiert. Eigentlich sollte das funktionieren...
---

Alexander von Humboldt rotiert vermutlich gerade in seinem Grab: Klick mich
---

Hinweis: Da ich zurzeit schwer beschäftigt bin - siehe den obersten Punkt ;) - werde ich Kommentare (zu älteren Beiträgen) in nächster Zeit wohl nicht sehr zügig freischalten können. Ich bitte um Verständnis dafür. 
Bei frisch veröffentlichten Beiträgen wie diesem, wird übrigens innerhalb der ersten 24 Stunden ohnehin jeder Kommentar automatisch durchgelassen (nur für jene zur Information, die das noch nicht wissen). Ich wünsche allen Lesern ein schönes und hoffentlich erholsames Wochenende!

4 Kommentare

  1. eine sehr unterhaltsame Romanreihe. Da kann ich nur viel Vergnügen beim Lesen wünschen!
    Lg,
    Erwin

    AntwortenLöschen
  2. Na dann, viel Vergnügen beim Lesen!

    AntwortenLöschen
  3. Da rotiert nicht nur Humboldt, wenn man so etwas liest.....

    Es gibt vom neuen Uhtred Roman übrigens auch schon eine Hörbuchfassung, leider etwas gekürzt, wie es die übliche Unart dieses Verlages ist. Interessant finde ich aber, dass Hörbuch und gedrucke Variante zeitgleich errschienen sind.
    Viel Spaß jedenfalls beim Lesen. Werde mir das Buch bestimmt auch noch kaufen.
    Wyrd bið ful aræd!
    ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Danke, das Buch war wirklich ein Vergnügen.
    Leider muss man jetzt wieder 1 bis 1/2 Jahre auf die Fortsetzung warten...

    AntwortenLöschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.