Dienstag, 30. Juni 2015

Hörbares: Aufbruch der Wikinger -- Umweltverschmutzung in der Antike -- Der Allthing in Island -- Die weibliche Brust in der abendländischen Kunst



Der Aufbruch der Nordmänner: Ein Podcast über die historische Bedeutung und die Alltagskultur der Wikinger. | Spieldauer 21 Minuten | BR | Stream & Info, Direkter Download

Der Allthing in Island - Zwischen Urzeit und Zukunft: Ein Podcast über das älteste, bis in die Wikingerzeit zurückreichende Parlament der Welt. | Spieldauer 19 Minuten | BR/ARD | Stream & Info, Direkter Download

Umweltverschmutzung in der Antike: Über die (vergeblichen) Umweltgesetze der alten Römer geht es in diesem Audiobeitrag | Spieldauer 6 Minuten | RBB/ARD | Stream & Info, Direkter Download

Die Darstellung der weiblichen Brust in der abendländischen Kunst: Es ist immer wieder erstaunlich, welche ausgefallenen Themen man sich als Forscher herauspicken kann ;) | Spieldauer 9 Minuten | Stream & Info, Direkter Download

8 Kommentare

  1. Oh, Hiltibold, eine Frage zum Bild: Die Ringe, die die Frau rechts an ihrer Haube trägt, wurden die ursprünglich nicht durch die Haut gestochen, wie ein modernes Piercing?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nur, dass die Ringe - ich glaube man nennt sie Schläfenringe - im Kopfbereich von verstorbenen Wikingerfrauen entdeckt wurden. Ob der Schmuck tatsächlich wie Piercings unter der Haut befestigt war, oder nur auf einem textilen Untergrund, kann ich dir leider nicht sagen. Aber vielleicht kommt ja noch jemand vorbei, der sich damit besser auskennt.

      Löschen
    2. Schläfenringe konnten auf 3 verschiedene Arten getragen werden: auf einem textilen oder lederartigem Band befestigt, in den Haaren oder als Ohrringe. Hier gibt es ein wenig mehr Infos: http://members.ozemail.com.au/~chrisandpeter/trmain/tr1main.html. Wikinger trugen das jedoch nicht. Schläfenringe sind slawisch, und wurden von den verschiedenen slawischen Stämmen durchaus in unterschiedlichen Formen und Trageweisen getragen.

      Löschen
    3. Ich sag ja, da kommt noch jemand, der sich damit besser auskennt :)

      Löschen
    4. Danke für die Informationen und den Link!

      Löschen
  2. Bisschen Offtopic:
    Habe mich gerade durch die Hörbaressektion geklickt - großartige Linksammlung, btw.! Und ich weiß, dass das viel Arbeit ist.. aber könntest du die Liste beizeiten aktualisieren? Einiges kann ja wieder rausgeworfen werden ("Uralte Gräber an der Autobahn" zB.)
    Wäre zumindest sehr nett! Aber eilt ja so oder so nicht. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut richtig. Ich nehme auch mir schon seit ca drei Monaten immer wieder vor, die Hörbares-Rubrik auszumisten, aber wenn ich an die ätzende Herumklickerei denke, dann schiebe ich es immer wieder auf die Lange Bank... Aber ich habe mir jetzt zumindest eine Notiz auf dem Desktop angelegt :) Spätestens in der Blog-Pause Ende Juli sollte es erledigt sein.

      Löschen
    2. Kenne ich *g*
      Danke schonmal für deine Mühen!

      Löschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.