Dienstag, 23. Mai 2017

Videos: Archäologisches Grab geschändet -- Pompeji -- Bau von antikem Römerboot -- Hochmittelalterliches Schlachtengemälde -- El Dorado der deutschen Archäologen -- Der Schrecken der Archäologen

Bau von antikem Römerboot nimmt Form an | Spieldauer 4 Minuten | BR | Stream & Info

Hochmittelalterliches Schlachtengemälde erstrahlt im neuen Glanz | Spieldauer 3 Minuten | MDR | Stream & Info

El Dorado der deutschen Archäologen | Spieldauer 3 Minuten | SWR | Stream & Info

Raubgräber - der Schrecken der Archäologen | Spieldauer 4 Minuten | SWR | Stream & Info

Archäologisches Grab geschändet | Spieldauer 3 Minuten | BR | Stream & Info
Eine ziemlich rabulistische Umschreibung dafür, dass hier ein unbekannter Depp einen Schädel von einer archäologischen Ausgrabung gemopst hat. Wenn man sich schon auf den in diesem Zusammenhang aberwitzigen Begriff "Schändung" versteigt, dann sollte man darauf hinweisen, dass diese in Wirklichkeit bereits mit der Freilegung der sterblichen Überreste durch Archäologen ihren Anfang genommen hat. Desweiteren ist es mehr als nur fragwürdig, dass mit der Trivialität eines entwendeten mittelalterlichen Schädels die Kriminalpolizei behelligt wird. Als ob die nicht wichtigere Dinge zu tun hätte, als morschen Knochen hinterherzujagen - jeder Wohnungseinbruch besitzt größere Relevanz. Übrigens, es geht beim konkreten Fall um eine Ausgrabung des Archäologen Matthias Hensch (Schauhütte Archäologie), zu dessen Youtube-Videos ich hier erst kürzlich verlinkt habe. 

Wiederauferstehung Pompejis am Computer | Spieldauer 5 Minuten | Youtube/Altair4


—————–

1 Kommentar

  1. Was macht man eigentlich mit so einem Schädel? Stellt man sich den in einen Schaukasten im Wohnzimmer? Oder veranstaltet man irgendwelche kindischen Beschwörungsrituale?
    Ich verstehe die Leute wirklich nicht, die so etwas machen.

    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.