Dienstag, 11. Dezember 2018

🎧 Hörbares: Cicero -- Der Teufel trĂ€gt BrĂŒste -- HetĂ€ren -- Seltsamste Orte der Antike -- Medizin im Mittelalter -- usw.



 Der römische Politiker Marcus Tullius Cicero | Spieldauer 15 Minuten | WDR | Stream & Info | Direkter Download

Monster im Mittelalter: Der Teufel trĂ€gt BrĂŒste | Spieldauer 9 Minuten | DF | Stream & Info | Direkter Download

HetÀren im alten Griechenland - Geliebte mit Bildung und Geist | Spieldauer 23 Minuten | BR | Stream & Info | Direkter Download

Medizin im Mittelalter - Der Garten der Gesundheit | Spieldauer 18 Minuten | BR | Stream & Info | Direkter Download

 Die Seltsamsten Orte der Antike |  Spieldauer 5 Minuten | DF | Stream & Info | Direkter Download

 Von wegen Fantasiezeichnung: Der Mönch und die ersten Sonnenflecken | Spieldauer 2 Minuten | DF | Stream & Info | Direkter Download

Vom Wolf zum Haustier: Mensch und Hund – eine lange Beziehung | Spieldauer 16 Minuten | DF | Stream & Info | Direkter Download

Das assyrische Reich wird wieder lebendig | Spieldauer 3 Minuten | DF | Stream & Info | Direkter Download

 Via Claudia Augusta: Auf der Römerroute ĂŒber die Alpen | Spieldauer 15 Minuten | DF | Stream & Info | Direkter Download

 Das literarische Plagiat - KreativitĂ€t second hand? | Spieldauer 22 Minuten | BR | Stream & Info | Direkter Download

Ehrgeizige PlĂ€ne fĂŒr das Römisch-Germanische Zentralmuseum | Spieldauer 5 Minuten | SWR | Stream & Info | Direkter Download

Das Ensemble Doulce MĂ©moire - Spezialisten fĂŒr die italienische Musik der Renaissance | Spieldauer 88 Minuten | SWR | Stream & Info

 Retroland Mittelalter - Über die Faszination des Reisens in die Vergangenheit | Spieldauer 4 Minuten | SWR | Stream & Info

➽ Nikolauslegenden in der Musik des Mittelalters | Spieldauer 56 Minuten | SWR | Stream & Info


—————–

Anmerkung: Die kĂŒrzlich komplett umgestaltete ARD-Mediathek ist eine Katastrophe allererster Ordnung!

Zitat: "Die neue ARD Mediathek beinhaltet tatsĂ€chlich keine Audios mehr. Wir haben gelernt, dass die meisten Nutzer die ARD Mediathek als Videoangebot verstehen und Audios nicht in einer Mediathek nutzen wollen, sondern ein eigenes Angebot nur fĂŒr Audios bevorzugen (Anm.: Das liest sich wie eine Presseaussendung der Firma Apple, wenn die ihren Groupies wieder einmal eine Verschlimmbesserung schmackhaft machen will). FĂŒr das Smartphone haben wir daher die erfolgreiche App ARD Audiothek entwickelt, die bereits 500.000 Mal installiert wurde (Anm.: Und wie oft wurde sie bald wieder deinstalliert?). FĂŒr PC und Notebook haben wir gerade die browserbasierte Webversion der ARD Audiothek als Open Beta gestartet. Probieren Sie die Beta-Version aus unter https://beta.ardaudiothek.de."

Beta hin oder her - man kann in der neuen "ARD Audiothek" (ohne Bindestrich) mit ihrer kastrierten BenutzeroberflĂ€che noch nicht einmal die Sendungen nach dem Veröffentlichungsdatum sortieren. Das gilt bezeichnenderweie auch fĂŒr die Videos in der alten umgestalteten Mediathek, die scheinbar keine Beta, sondern bereits fertig ist.
FĂŒr mich ist dieser Krempel völlig unbrauchbar. Oder wie es eine Leserin kĂŒrzlich so zutreffend formuliert hat: Da wird man dermaßen sauer, dass man am liebsten eine gelbe Weste anziehen wĂŒrde.

Witzigerweise hat man zur alten Suchfunktion und OberflĂ€che noch Zugang - und zwar ĂŒber den Umweg alter Sendungs-Links wie diesem. Wobei es natĂŒrlich nur eine Frage der Zeit ist, bis auch das nicht mehr funktioniert.

Nachtrag: Die alte bzw. bessere Mediathek ist auch noch regulĂ€r erreichbar - und zwar unter einer modifizierten URL, der das Wort "classic" hinzugefĂŒgt wurde: https://classic.ardmediathek.de

—————–



Kommentare:

  1. Diese OberflÀche ist wirklich ein ganz schlechter Scherz. Hoffentlich Àndert sich noch etwas daran.

    GrĂŒĂŸle,
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Ich hege keinen Zweifel, dass sich an dieser schrottigen Web-GUI, die praktisch keine sinnvolle Funktion mehr hat, trotzdem irgend ein extern eingekaufter Kompetenz-Simulant dumm und dÀmlich verdient hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das riecht mehr als nur nach Inkompetenz. Ich vermute dahinter Absicht. Die GrĂŒnde dahinter zu erfahren, wĂ€re aber schon interessant.


      Löschen
  3. Das ist tatsĂ€chlich der allerletzte Scheiß (sorry).
    LG,
    Erwin

    AntwortenLöschen
  4. Was hat mit der alten Mediathek nicht gestimmt? Warum musste man sie Àndern? Hat die ARD vielleicht einfach nur zu viel Geld?

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Hiltibold und ihr anderen genervten der Mediathek.
    Ich möchte euch auf eine Software fĂŒr den PC aufmerksam machen, mit der man mehrere Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Rundfunk Anbieter erhĂ€lt.
    Leider ist mir jetzt nicht bekannt, wie man auch an die AudiobeitrÀge kommen könnte.
    Aber es ist dank der OberflĂ€che und Suchfunktion in manchen Dingen recht tauglich wie ich finde. Die Software ist Open Source, daher werde ich jegliche VorwĂŒrfe von Werbung mal von mir weisen. ;)

    Link: https://mediathekview.de/

    AntwortenLöschen

Kommentare werden entweder automatisch oder von mir manuell freigeschalten - abhÀngig von der gerade herrschenden Spam-Situation und wie es um meine Zeit bestellt ist.