Mittwoch, 25. November 2020

🎧 Hörbares: Lustiges Mittelalter -- Weitere Ölanschläge in Museen -- Archäologe als Betrüger entlarvt -- usw.

Mittelalter

 Lustiges Mittelalter – Ausstellung in der Belgischen Nationalbibliothek Brüssel | Spieldauer 4 Minuten | DF | Stream & Info

 Weitere Ölanschläge in deutschen Museen | Spieldauer 5 Minuten | DF | Stream & Info | Direkter Download
Zitat: "Neben dem Anschlag auf der Berliner Museumsinsel gab es zwei weitere Angriffe auf Kunstwerke und an Orten, die aus rechter oder rechts-esoterischer Perspektive relevant sind: Nach Recherchen von Deutschlandfunk und „Zeit Online“ gab es  im Sommer auf der Wewelsburg bei Paderborn eine ähnliche Tat. Die Wewelsburg wurde von den Nationalsozialisten als Kultstätte und Versammlungsort genutzt. Hier gibt es ein großes Mosaik der sogenannten „Schwarzen Sonne“ – ein Symbol, das an drei übereinander gelegte Hakenkreuze erinnert." In der Tat, der hier dargelegte Schluss ist zweifellos der wahrscheinlichste: Neonazis vandalisieren den historischen Ort ihrer Idole. Diese bestechende Logik, zu der nur ein absolut klarer, von jeder Ideologie befreiter Verstand fähig sein kann, bringt mich zu der Frage, ob das journalistische Personal beim Deutschlandfunk und bei Zeit Online ähnlich ausgewogen strukturiert ist wie jenes bei den ARD-Kollegen?
Und zu dem hier im Blog schon mehrfach behandelten Vandalenakt auf der Berliner Museumsinsel heißt es: „Die separat aufgezeichneten Bilder der Kamera im Nordkuppelsaal Raum 2.10 im Neuen Museum wurden ausgewertet – ohne Ergebnis. Die Speicherung der übrigen Kameras der Videoüberwachungsanlage im Neuen Museum war unbemerkt ausgefallen nach einem Software-Update des Videoservers im September. Deshalb konnten deren Bilder nicht ausgewertet werden. (…)". Jeffrey Epstein lässt grüßen.

 Das antike Sternbild Dreieck: Himmlisches Nildelta | Spieldauer 2 Minuten | DF | Stream & Info | Direkter Download

 05.11.2000: Der Star-Archäologe Shin'ichi Fujimura wird als Betrüger entlarvt | Spieldauer 4 Minuten | BR/ARD | Stream & Info | Direkter Download

 900 Jahre alt: Mittelalterliches Lippe-Wrack geht ins nächste Wasserbad | Spieldauer 7 Minuten | WDR/ARD | Stream & Info | Direkter Download

 Nacht der Wissenschaft: Archäologie im nordfriesischen Wattenmeer | Spieldauer 3 Minuten | NDR/ARD | Stream & Info

—————–

Kommentare:

  1. Auf den Überwachungskameras sieht man deshalb nichts, weil die Museumsattentäter sich von ihren Naziflugscheiben aus dem Orbit direkt in die Räumlichkeiten gebeamt haben. ;-)

    C3PO

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass der Deutschlandfunk nicht nur immer über Verschwörungstheorien anderer Leute berichtet, sondern nun auch selbst welche kreiert.

    Der Wanderschmied

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann man nur mit einem Lieblingswort der Presse, nämlich "krude", bezeichnen. Der versponnene Hildmann ist türkischstämmig - sieht auch genauso aus - und wird schon alleine deshalb schwerlich als Nazi und Herrenmensch durchgehen. Den in die Nähe einer Nazi-Verschwörungszheorie zu rücken ist total plemplem, passt aber perfekt zur journalistischen Qualität, die der Deutschlandfunk seit einigen Jahren so vorlegt. Dabei waren die mal richtig gut.
      RR

      Löschen

Kommentare werden entweder automatisch oder von mir manuell freigeschalten - abhängig von der gerade herrschenden Spam-Situation und wie es um meine Zeit bestellt ist.