Freitag, 22. März 2013

Carnuntum

Der wunderschöne Archäologische Park Carnuntum hat nach einer mehrmonatigen Winterpause gestern wieder seine Pforten geöffnet.
Zum 1700-jährigen Jubiläum der sogenannten Mailänder Vereinbarung zeigt man eine Ausstellung, in der die sich verändernden Glaubensvorstellungen der Spätantike veranschaulicht werden sollen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem frühen Christentum (Öffnungszeiten: 21. März – 17. November, täglich 09:00-17:00 Uhr).

Neben dieser Ausstellung findet auch dieses Jahr im Juni wieder das Carnuntiner Römerfest statt, bei dem erstklassige Living-History-Darsteller, Handwerker und Händler vertreten sein werden. Außerdem gibt es an vier Tagen im August nachgestellte Gladiatorenkämpfe zu sehen, deren Leitung der unter "Römerfreunden" allseits bekannten Marcus Junkelmann übernimmt.
Das gesamte Jahresprogramm für Carnuntum findet man hier: Klick mich
Im Zusammenhang mit den Gladiatorenspielen ist übrigens auch nachfolgendes Video nicht uninteressant, in dem sich Markus Scholz vom Römisch-Germanischen Zentralmuseum zu einer 2011 bei Carnuntum entdeckten Gladiatorenschule äußert.



Abschließend noch ein Video das einen kleinen Eindruck davon vermittelt, was den Besucher in Carnuntum erwartet.



(Anmerkung: Dies ist natürlich keine bezahlte oder sonstwie vergütete Werbung. Carnuntum ist schlicht und ergreifend einen Besuch wert!)

4 Kommentare

  1. ich hoffe du kommst zum Römerfest? Werd im Luciushaus wohl färben an einem der Tage ;)

    Eindrücke vom Römerfest bzw. von Belebungen des Vorjahres des Carnuntiner Parks gibts hier:
    http://gentes-danubii.at/neu/galerie/galerie2012/02_Roemerfest%20Carnutnum/index.html

    http://gentes-danubii.at/neu/galerie/galerie2012/08_Germanen%20in%20Carnuntum/index.html

    http://gentes-danubii.at/neu/galerie/galerie2012/05_CarnuntumJunkelmann/index.html

    http://gentes-danubii.at/neu/galerie/galerie2012/01_Carnuntum/index.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Punkto Römerfest, weiß ich es leider noch nicht. Ziemlich sicher aber werde ich zu den Gladiatorenspielen im August anreisen.

      Danke übrigens für die Bilder-Links! Ernsthafte Living-History-Darstellung gefällt mir immer sehr! Vor allem, wenn man auf den Bildern die Ausrüstung im Detail gut erkennen kann, wie das hier der Fall ist.
      Das eine oder andere Gesicht kommt mir übrigens noch bekannt vor.

      Löschen
  2. ^^ Meld dich auf alle Fälle vorher bei mir wg. dem geplanten Tag, dann können wir uns was ausmachen vor Ort, auch wenn ich wohl immer wieder im Publikumsstress sein werd ;)! Im August bin ich potentiell beim Junckelmann auch dabei (sollen auf Bitte Carnuntums an der Pompa bzw. als Publikum teilnehmen), weiß nur noch nicht ob an beiden Terminen, da ich ansich auch ein paar Tage Deutschland angedacht habe. BTW am letzten Juli-WE sind wir mit dem Mittelalter nahe dem Weißensee (Kärnten) bei der Zeitreise dabei - vielleicht ist das für dich auch in Reichweite? ^^ Werden zwar nur in WH1350-Belegschaft anreisen (da die IG 14. Jh. durch Kind daheim bzw. Parallel-VA der MiMs in D hängt *snüff*), aber würden uns freuen dich zum Plaudern mal dort auch zu sehen! (du bist auch gerne eingeladen am SA abend mit uns anzustoßen ;) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich habe ich sogar vor, zwei Tage bei den Gladiatorenspielen in Carnuntum bzw. der Umgebung zu verbringen, da ich für das Blog eine umfangreiche "Fotoreportage" plane (meine erste ^^).
      Wenn ich definitiv weiß, ob 3./4., oder 17./18. August, gebe ich auf alle Fälle bescheid. Wahrscheinlich werde ich es auch hier im Blog ein paar Wochen vorher ankündigen.
      Ein Plausch vor Ort würde mich auf jeden Fall freuen!

      Kärnten werde ich allerdings wohl nur aus der Ferne bewundern ;)

      Löschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.