Donnerstag, 30. Januar 2014

Hörbares: Der unehrenhafte englische Langbogen, das Atlantis des Nordens, christliches Glaubensverständnis und Ständegesellschaft im Mittelalter


Maschinengewehr des Mittelalters - der Bogen als Waffe: Thema dieser Audiodokumentation mit suboptimalem Titel ist der englische Langbogen und sein Einsatz gegen französische Ritterheere im Spätmittelalter. | Spieldauer 27 Minuten | SWR | Stream, Direkter Download
Anmerkung: Interessant ist übrigens jenes Argument, mit dem der Bogen (aber auch die Armbrust) damals von Kirche und Adel verteufelt wurde; das Töten aus der Entfernung sei, im Gegensatz zum Kampf Mann gegen Mann, unehrenhaft bzw. unethisch. Mich erinnert das nun aber frappierend an jene Diskussionen, die bezüglich moderner Kampfdrohnen geführt werden...

Auf der Suche nach Vineta, dem Atlantis des Nordens: Der "Buddler" buddelt diesmal in seinem Archäologie-Podcast nach der sagenumwobenen Stadt Vineta, die übrigens auch in einer Folge der Zeichentrickserie Niels Holgersson vorkommt (falls die noch jemand kennt). | Spieldauer 29 Minuten | angegraben | Stream | Direkter Download

"Ich habe immer Recht!": In dieser Vorlesung widmet sich der Historiker Hans-Werner Goetz dem Glaubensverständnis der Christen des Mittelalters. Wer war Ketzer, und warum war es? | Spieldauer 50 Minuten | DR/WWU Münster | Stream DRStream WWU 

Die Ständegesellschaft im Mittelalter - beten, kämpfen, arbeiten: Ein Podcast über die Dreiteilung der mittelalterlichen Gesellschaft (oratores, bellatores und laboratores) | Spieldauer 23 Minuten | BR | Direkter Download


1 Kommentar

  1. das Problem der Kampfdrohnen ist mehr das der getoeteten Beistaender. Seit dem II WK bemueht man sich , auch wenns nie gelingt Kaempfende und Zivilisten zu trennen zumindest ist das Teil der Propaganda bei den Drohnen kehrt sich der Prozess nun um es wird von dem Amerikaners verteidigt wenn mit einem radikalen Kommandanten 20 Menchen aller Altersstufen und Geschlecht sterben. Eine sehr problematische Entwicklung die wie die Rechtfertigung von Folter den Niedergang des Westens in punkto oeffentlicher Moral kenzeichnet.

    AntwortenLöschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.