Donnerstag, 17. Juli 2014

Krimskrams am Freitag - bereits am Donnerstag ^^















Aus Termingründen gibt es den "Krimskrams" diesmal einen Tag früher; morgen folgt dann stattdessen der Bildbericht zu meinem Ausflug in den Archäologischen Park Carnuntum.
---

Nicht für immer, sondern nur vom 21. Juli bis zum 3. August wird das/der Blog heruntergefahren. 
Kommentare können in diesem Zeitraum leider nicht freigeschalten werden. Na ja, vielleicht finde ich zwischendurch zumindest einmal die Gelegenheit dafür; selbiges gilt für die Beantwortung von E-Mails.

Jenen die in Urlaub fahren, wünsche ich bereits heute viel Vergnügen und beste Erholung!
---

Da übrigens Urlaubszeit naturgemäß auch (Bahn-)Reisezeit ist, möchte ich den Bahnfahrern einen passenden Reim auf den Weg mitgeben. Aber Achtung, liebe Oberstudienräte und Knigge-Jünger, das Niveau geht hiermit in den freien Fall über...

Im D-Zug Köln-Berlin steht folgender Vermerk:
"Der Aufenthalt im Klosettraum ist nur 5 Minuten gestattet." 

Das gibt Anlass für einen Preußen folgenden Vers anzubringen:
"Wer hier mal wat verrichten will, 
der möje sich wohl sputen. 
Die Bahnverwaltung gönnt ihm nur 
zum "Geckern" 5 Minuten." 

Ein Bayer schreibt darunter:
"Wer diesen Vers geschrieben hat, 
der is bestimmt aus Preißen. 
Denn wer net viel zu fressen hat, 
hat auch net viel zum scheißen." 

Darunter schreibt ein Sachse:
"Wer dieses hier geschrieben hat, 
des ist bestimmt ein Bayer. 
Die fressen viel und saufen viel 
und scheißen wie die Reiher."

Ein Schweizer stellt nun fest:
"Seht hier die deutsche Einigkeit, 
hier tut es sich beweisen. 
Dem einen gönnens fressen nicht, 
dem andern nicht das Scheißen."

Den Schlussvermerk macht ein Österreicher:
"Wer Freud und Eintracht sehen will, 
der braucht nicht weit zu wandern. 
Bei uns im schönen Österreich, 
scheißt einer auf den andern."

;)

---
Einen habe ich zum Abschluss noch:
Dem sogenannten Campus Galli geht es bekanntlich nicht so gut. Bert M. Geurten, Klosterstadt-Initiator und GröBaZ (= Größter Bauherr aller Zeiten), scheint nichtsdestotrotz "guter Hoffnung" zu sein, wie ein aktuelles Foto anschaulich belegt: Klick mich
;D

2 Kommentare

  1. Hrhr - das ist beides saulustig! Aber ich bin ja auch leicht zu erheitern. Bei lustigen Geschichten darf über dem Niveau schon mal ne dreistöckige Tiefgarage Platz haben ;)
    Ich wünsch dir schon mal schöne Ferienzeit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der "arme" Initiator. Wer den Schaden hat, braucht für den Spott bekanntlich nicht erst zu sorgen ;)

      Löschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.