Mittwoch, 30. November 2016

Videos: Frühmittelalterliches Gräberfeld -- Bronzezeitliches Schlachtfeld -- LIDAR -- Fundberatung für Hobbyarchäologen -- Stonehenge -- Kultugüter in 3D

Frühmittelalterliches Gräberfeld mit 1500 Bestattungen in Regensburg | Spieldauer 2 Minuten | BR | Stream

CSI Tollense – Die erste Schlacht Mitteleuropas? | Spieldauer 7 Minuten | ARD | Stream

LIDAR - Archäologie aus der Vogelperspektive | Spieldauer 6 Minuten | ARD | Stream

3D-Modelle gefährdeter Kulturgüter | Spieldauer 6 Minuten | ARD | Stream

Stonehenge: auf der Suche nach verborgenen Landschaften  | Spieldauer 6 Minuten | ARD | Stream

Fundberatung für Hobby-Archäologen| Spieldauer 3 Minuten | ARD | Stream 
Hehe, die Medien lassen sich von dem Begriff "Hobby-Archäologe" einfach nicht abbringen, obwohl nicht wenige professionelle Archäologen deshalb regelrecht in Schnappatmung geraten :) Doch so falsch ist der Begriff nicht, wie Raimund Karl in diesem aktuellen PDF gewohnt humorvoll aufzeigt.

—————–

4 Kommentare

  1. Ich bin auch Hobby-Archäologe und habe das sogar einmal naiv-unbedacht einer Archäologin mitgeteilt. Ich habe mir nichts dabei gedacht, schließlich gibt es auch Hobby-Photographen etc. Sie hat nichts gesagt, nur Augen gemacht.
    Leser

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Archäologe" ist keine Geschützte Berufsbezeichnung. Jeder darf sich so nennen - sogar ohne den Zusatz "Hobby" :)

      Löschen
    2. Genau wie Historiker.
      Leser

      Löschen
    3. Oder Politologe, Publizist usw.
      Die ganzen (überlaufenen) Laberfächer eben.

      Löschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.