Donnerstag, 7. Juni 2018

Hiltibolds aktuelle Leseliste: Die Welt der Himmelsscheibe -- Jüdische Altertümer -- Versunkene Welten und wie man sie findet -- Campus-Galli-Chronik -- Gute Führung




Die Welt der Himmelsscheibe | von Iris Newton | Palm Verlag | 2017 | Preis: 20 Euro | Infos bei Amazon
Dieses sehr gut gelungene, 158seitige Buch habe ich bereits vor einigen Tagen besprochen. Mehr dazu hier.

Jüdische Altertümer | von Flavius Josephus / Heinrich Clementz (Übers.) | Marix Verlag | 2011 | Preis: 25 Euro | Infos bei Amazon
Die "Jüdischen Altertümer" zählen wohl zu den bedeutendsten Schriftquellen, die uns aus der Antike überliefert sind. Der Autor - der vom Kriegsgefangenen zum Freund des späteren römischen Kaisers Vespasian wurde - schildert darin die Geschichte der Juden - d.h. von der (mythischen) Erschaffung der Welt bis zum Ausbruch des Jüdischen Krieges im Jahr 66 n. Chr. (besagter Krieg wird von Josephus in einem gesonderten Werk detailliert geschildert). 
Dieser einsprachigen, über 1000seitigen Hardcover-Ausgabe liegt eine nicht mehr ganz taufrische Übersetzung zugrunde - deshalb hatte ich gewisse Bedenken. Das hat sich jedoch als unbegründet herausgestellt, denn der Text liest sich sehr gut; d.h. kein Schwulst, keine verschachtelten Endlossätze. Und der Preis ist auch ziemlich günstig.

Versunkene Welten und wie man sie findet | von Eric H. Cline | Deutsche Verlags-Anstalt | 2018 | Preis: 28 Euro | Infos bei Amazon
In diesem Buch wird auf über 500 Seiten anhand vieler abwechslungsreicher Einzelbeispiele (Schliemann, Carter usw.) die Geschichte und die Entwicklung der archäologischen Forschung nachgezeichnet. Da ich erst 30 Seiten gelesen habe, kann ich noch nicht mehr dazu sagen.

Campus-Galli-Chronik 2018 | div. Autoren | Gmeiner-Verlag | 2018 | Preis: 10 Euro | Infos bei Amazon
Dazu muss man glaube ich nicht viel sagen - oder? 😊 Nur soviel: Alleine die Ergüsse des in dieser Chronik ausführlich zu Wort kommenden Bürgermeisters der Stadt Meßkirch werden mir reichlich Stoff zum Schreiben liefern. 

 Gute Führung | Onasandros / Kai Brodersen (Übers.) | Marix Verlag | 2018 | Preis: 15 Euro | Infos bei Amazon
Was machte schon in der Antike einen guten militärischen Führer aus? Bei Onasandros kann man es nachlesen. Übrigens: Der Marix Verlag ohne Bindestrich tut sich seit einigen Jahren mit vielen interessanten, relativ günstigen und aktuellen Übersetzungen historischer Werke hervor (man hat allerdings auch noch ältere, manchmal etwas mangelhafte Übersetzungen im Programm). Ich hoffe jedenfalls, dass diesen Oktober endlich Gregor von Tours' "Zehn Bücher Geschichten" erscheint - wie auf der Verlagsseite angekündigt wird. Darauf warte ich jetzt nämlich nach mehreren Verschiebungen schon seit rund zwei Jahren sehnsüchtig ...

Ausführlichere Rezensionen zu den obigen Büchern folgen hier in den kommenden Wochen und Monaten.

—————–

 Alle meine Rezensionen


Kommentare:

  1. Betreffend die "Jüdischen Altertümer": Ist das die Übersetzung von Heinrich Clementz?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Aber mit aktualisierter Rechtschreibung. Ob sonst noch etwas überarbeitet wurde, weiß ich nicht.

      Löschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.