Mittwoch, 19. September 2012

Linktipp: War Jesus verheiratet?

Der Online-Standard berichtet von einem antiken, koptischen Papyrus, auf dem sich angeblich Hinweise finden, wonach Jebus eventuell verheiratet war (und natürlich vergisst man dabei nicht, auf Dan Brown zu verweisen):  -->Klick mich

Genauer, inklusive Video, befasst sich die Harvard Gazette damit:  -->Klick mich

Meine Meinung dazu: Die schreibende Zunft projiziert einen ihrer innigsten Wünsche, nämlich die Abschaffung des Zölibats, in diese wissenschaftliche Erkenntnis hinein.
In Wahrheit gibt es im Christentum dermaßen viele sich widersprechende Schriften (sogar die kanonisierten Evangelien widersprechen sich!), dass so ein vieldeutiges, kleines Papyrus die Mauern des Vatikan sicher nicht ins Wanken bringen wird ;)

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.