Freitag, 2. Mai 2014

Krimskrams am Freitag: Kommentarsystem, sich selbst in 3D ausdrucken und Star Trek Continues

Das Kommentarsystem des Blogs spinnt zurzeit ein wenig. Beispielsweise verschwand vor einiger Zeit ein gesamter Thread, nachdem ich einen von mir versehentlich doppelt veröffentlichten Kommentrar löschte. Das Problem war vor gut einem Jahr schon einmal zu beobachten, trat dann jedoch nicht wieder auf. Möglicherweise ist es nun aber mit dem neuen Layout zurückgekehrt. Eine ewige Baustelle, das alles...
---

In Graz gibt es neuerdings ein Unternehmen, das seine Kundschaft als 3D-"Actionfiguren" ausdruckt: HomepageBericht des Online-Standard
Ab 275 Euro ist man dabei. Freilich, extrem günstig scheint mir das nicht zu sein - aber sollten die Preise sinken, könnten sich mittelfristig genügend Interessierte für dieses Produkt finden. Mehr als ein Foto macht so etwas schließlich allemal her!
Schön wäre übrigens, wenn man vor dem Druck den gescannten Personen am Rechner eine alternative Kleidung anziehen oder sie in einer interessanten Umgebungen platzieren könnte. Ich wüsste da schon das eine oder andere Beispiel, das mir gefallen würde :)
---

Und weil wir gerade beim Thema sind:
Star-Trek-Fan-Serien gibt es einige und alle erscheinen sie mir... eher peinlich. Mit einer Ausnahme: Star Trek Continues
Dieses Projekt liegt in Sachen Requisiten, Kameraführung, Beleuchtung usw. mittlerweile dermaßen nahe am Original, dass eine Unterscheidung kaum möglich ist - abgesehen von den Schauspielern natürlich und den modernen Spezialeffekten bzw. Außenaufnahmen des Schiffs. Selbst wenn man kein dezidierter Star-Trek-Fan ist dürfte es doch interessant anzusehen sein, wie wunderbar detailverliebt hier Geist und Stil der 60er-Jahre reproduziert wurden.


2 Kommentare

  1. das is ja wie bei der einen folge von Big Bang Theory, wo sie sich den 3D-Drucker kaufen, um Actionfiguren von ihnen zu machen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer weiß, ob der Firmeninhaber nicht sogar von da seine Geschäftsidee her hat...

      Löschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.