Montag, 30. März 2015

Buch: Das fränkische Heer der Merowingerzeit - Teil II

Angekündigt wurde er ja schon vor geraumer Zeit; nun ist der zweite Teil der Reihe Das Fränkische Heer der Merowingerzeit tatsächlich erschienen.
Der Autor Andreas Strassmeir behandelt dieses Mal vor allem die Themenbereiche Schild und Schwert. Hiebei wird etwa der immer wieder diskutierten Frage nachgegangen, ob konvexe bzw. gewölbte Rundschilde archäologisch belegt werden können und wie man die auf ihrer Außenseite in mittelalterlichen Bildquellen häufig dargestellten Wirbelmuster handwerklich realisierte.
Ebenfalls interessant erscheint mir, dass hölzerne Schwert- und Messerscheiden nicht nur mit Leder bespannt waren, sondern zum Teil auch mit Bast oder Rinde umwickelt wurden. Eine Erkenntnis, die sich kaum bei modernen Rekonstruktionen im Living-History-Umfeld wiederspiegelt.
Es werden natürlich - wie bei dieser Reihe üblich - die Quellen ausführlich angegeben, sodass für den Leser ein Nachvollziehen der Überlegungen und grafischen Rekonstruktionen zumeist problemlos möglich ist.

Der verantwortliche Illustrator Andreas Gagelmann steuerte dieses Mal weniger figürliche Darstellungen im Stile des obigen Covers bei. Allerdings enthält das Heft sehr viele handgezeichnete Abbildungen archäologischer Funde - bedauerlicherweise ohne Angabe des jeweiligen Maßstabes.


Auch ein wenig schade finde ich, dass man dieses Mal - entgegen einer Ankündigung im 1. Teil - nicht das Thema Musikinstrumente behandelt hat. Der Verlag erklärte mir jedoch, dass zumindest der Themenbereich der Signalinstrumente im dritten und letzten Teil nachgeholt wird (erscheint voraussichtlich Ende 2015).

Fazit: Das 64-seitige Heft besticht - von winzigen Mängeln abgesehen - nicht nur durch schöne Zeichnungen, sondern auch durch sehr informative Texte und Diagramme, die meiner persönlichen Einschätzung nach weitestgehend den aktuellen Stand der Forschung wiedergeben. Da man die Merowingerzeit nicht streng isoliert betrachten kann, werden hier bis zu einem gewissen Grad auch jene Leser fündig, die sich für die nachfolgende karolingische Epoche interessieren. Der Kaufpreis beträgt rund 20 Euro.

Anmerkung: Ich persönlich wünsche mir vom Zeughaus Verlag eine ähnliche Reihe über die Wikingerzeit. Das routinierte Duo Strassmeir-Gagelmann wäre dafür bestens geeignet.
---

Inhaltsverzeichnis:

Zeittafel (561-639 n.Chr.)
Einleitung
Der Schild
- Schildkörper
- Bespannung
- Schildfessel
- Schildbuckel
- Rand und Ziebeschläge
- Bemalung
- Rekonstruktion
- Fazit
Waffen
Das Schwert
- Klinge
- Griff
- Scheide
- Wehrgehänge und Tragweise
- Schwertperlen
- Schluss
Literaturverzeichnis


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alle meine Bücher aus dieser Reihe:

Das fränkische Heer der Merowingerzeit Teil 1
Infos bei Amazon | Meine Rezension
Das fränkische Heer der Merowingerzeit Teil 2
Infos bei Amazon | Meine Rezension
Das Heer des Varus Teil 1Infos bei Amazon | Meine Rezension
Das Heer des Varus Teil 2 Infos bei Amazon | Meine Rezensionhttp://hiltibold.blogspot.co.at/2014/07/buch-das-heer-des-varus-romische.html 
Das Heer des Arminius 
Infos bei Amazon | Meine Rezension
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    0 Kommentare

    Kommentar veröffentlichen

    A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.