Donnerstag, 22. Dezember 2016

Krimskrams: Vielweiberei bei Wikingern -- Keine Weihnachtspause -- Wychurst, ein angelsächsischer Gutshof -- Fakes

Vielweiberei bei Wikingern 

Ein Leser hat mich auf einen sehr interessanten Beitrag bei Telepolis hingewiesen, in dem es darum geht, dass Vielweiberei die Triebfeder für die Eroberungslust der Wikinger gewesen sein soll: Klick mich

Und hier geht es zum ausführlichen englischsprachigen Fachartikel: Klick mich

—————–

Wychurst, ein angelsächsischer Gutshof

Schon seit einigen Jahren verfolge ich den gemächlichen Fortschritt des Wychurst-Projekts, in dessen Rahmen Privatleute des englischen Living-History-Vereins Regia Anglorum in Kent die Rekonstruktion eines angelsächsischen Gutshofes errichten. Es ist nicht alles zu 100 Prozent authentisch (so wurden beispielsweise moderne Drainage-Kanäle angelegt), aber das hat man auch nicht behauptet. Außerdem wird das Projekt meines Wissens vollständig aus privaten Mitteln der Vereinsmitglieder finanziert - ganz anders als beim... eh schon wissen ;)  
Zur Wychurst-Homepage

—————–

Fake-Rezensionen

Wohl bin ich da wieder einmal über ein Benutzerkonto für Fake-Rezensionen gestolpert (passiert in letzter Zeit ja relativ oft). Die Sache ist äußerst plump gemacht, sodass man sich fragt, wieso bei Amazon nicht automatisch die Alarmsirene anspringt, wenn ein Nutzer immer nur 5 Sterne vergibt und die Rezensionstexte nahezu allesamt identisch sind: Klick mich

Passend dazu ein aktueller Videobeitrag von Heise.de, der die Inkonsequenz von Amazon bezüglich des Kampfes gegen geschönte Rezensionen aufzeigt.


—————–

Keine Weihnachtspause

Dieses Jahr legt Hiltibold keine "Weihnachtsferien" ein. Das wird stattdessen im Jänner nachgeholt. Nichtsdestotrotz wünsche ich an dieser Stelle allen Lesern (und "Innen"!) frohe Weihnachten und erholsame Feiertage!

—————–

3 Kommentare

  1. Ich wünsche auch dir frohe Weihnachten, lieber Hiltibold, und ein gutes neues Jahr!

    Grüßle,
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch auch von mir !
    Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Amazon wünscht sich klarerweise möglichst viele positive Rezensionen, weil die verkaufsfördernd sind. Deren Bestreben da endlich einmal vollständig aufzuräumen, kann ich alleine deshalb schon nicht so ganz ernst nehmen.

    Auch von mir weihnachtliche Grüße nach Graz!

    AntwortenLöschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto oder OpenID, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.