Dienstag, 14. Januar 2020

📽️ Videos: Doku über Living History -- Kontroverse zur Himmelsscheibe von Nebra -- usw.



 Zurück in die Vergangenheit - Doku über Living History(-Handwerk) | Spieldauer 28 Minuten | SR/ARD | Stream & Info
An sich eine ganz gute Doku, bei der viele mir bekannte Namen oder Gesichter dabei sind - z.B. die Autoren Christian Eckert und Edgar Comes (Gladiatoren-Kochbuch, Römer-Kochbuch). Letzterer erklärt, dass er sich über all den Blödsinn in Römer-Dokus "schwindlig lacht" - was ich und sicher auch viele Leser dieses Blogs nur allzu gut nachempfinden können.
Ich sehe in der Doku allerdings auch wieder einmal einige Vertreter aus der Living-History-Handwerkerzunft, die mich mit ihrem unprofessionellen Verhalten fast wahnsinnig gemacht haben. Erstaunlich für mich ist, dass die immer noch ihr Unwesen treiben und sogar an dieser Reenactmentmesse mit angeblich hohen Ansprüchen teilnehmen dürfen. 

 Kontroverse: Woher kommt die Himmelsscheibe von Nebra wirklich? | Spieldauer 78 Minuten | Youtube | Stream & Info
Schon der Archäologe Raimund Karl hat sich in seinem Gastbeitrag hier kritisch zu Harald Mellers jüngster Himmelsscheiben-Theorie geäußert. Ein weiterer (Ex-)Archäologe macht das in obigem Video, obschon seine Kritik nicht in die gleiche Richtung geht. Ich persönlich stehe dem Thema Himmelsscheibe neutral gegenüber und kann dazu eigentlich sowohl Mellers Argumentation wie auch der seiner Kritiker etwas abgewinnen.

 Das DAI Athen – Projekte, Personen, Perspektiven. Teil 3 - Samos | Spieldauer 5 Minuten | Youtube | Stream & Info

Das DAI Athen – Projekte, Personen, Perspektiven. Teil 4 - Kalapodi | Spieldauer 5 Minuten | Youtube | Stream & Info

 Das DAI Athen – Projekte, Personen, Perspektiven. Teil 5 - Tiryns | Spieldauer 5 Minuten | Youtube | Stream & Info

 Das verschwundene Schloss von Wolgast | Spieldauer 3 Minuten | NDR/ARD | Stream & Info

—————–

1 Kommentar:

  1. "Erstaunlich für mich ist, dass die immer noch ihr Unwesen treiben und sogar an dieser Reenactmentmesse mit angeblich hohen Ansprüchen teilnehmen dürfen."

    Das hat sicher auch damit zu tun, dass man sich kennt und Beziehungen hat. Teilweise hat der Reenactment- und Freilichtmuseen-Zirkel "inzestuöse" Merkmale.

    Guinevere

    AntwortenLöschen

A C H T U N G ! 1. Bitte anonyme Kommentare mit einem (originellen) Pseudonym unterzeichnen - falls keine sonstige Authentifizierung, z.B. mittels Google-Konto, erfolgt! Mehr als ein nicht unterzeichneter Beitrag pro Thread wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht freigeschalten! 2. Wir duzen uns hier.